musirony - Satuala
 

Home
Aktuell
Banner
Impressum
über mich
Historie
meine Stadt
Ballett Navigation
Einführung Ballett
Tanz-Ensemble
Choreographie
Ballett 1 - Deutschland
Ballett 2 - Skandinavien
Ballett 3 - England
Ballett 4 - Nordamerika
Ballett 5 - Frankreich
Ballett 6 - Iberia
Ballett 7 - Italien
Ballett 8 - Osteuropa
Ballett 9 - Balkan, Orient
Ballett 10 - Russland
Ballett Formation
Ballett Studio
Ballett - DVD
Einführung Oper
Titelalphabet Oper
Oper 1 - Deutschland
=> Ali Pascha von Janina
=> An der schönen blauen Donau
=> Alkmene
=> Amadis des Gaules
=> Apollo und Hyazinth
=> Arminio
=> Argenore
=> Aurora
=> Baal
=> Baal (Part 2)
=> Beatrice Cenci
=> Boris Goudenow
=> Cleofide
=> Cleopatra e Cesare
=> Cosi fan tutte
=> Dafne in Lauro
=> Daphne
=> Das geheime Königreich
=> Das goldene Kreuz
=> Das Käthchen von Heilbronn
=> Das Liebesverbot
=> Das Nusch-Nuschi
=> Das Opfer
=> Das Rheingold
=> Das Wunder der Heliane
=> Der betrogene Kadi
=> Der Cid
=> Der Diktator
=> Der ferne Klang
=> Der fliegende Holländer
=> Der geduldige Sokrates
=> Der geliebte Adonis
=> Der Golem
=> Der Heidenkönig
=> Der Holzdieb
=> Der Igel als Bräutigam
=> Der König Kandaules
=> Der Kreidekreis - Part 1
=> Der Kreidekreis - Part 2
=> Der Mann Mose
=> Der Meister und Margarita
=> Der Ring des Polykrates
=> Der Schatzgräber
=> Der Schmied von Gent
=> Der Tempelritter
=> Der Traumgörge
=> Der Vampir
=> Der Zar lässt sich photografieren
=> Der Zwerg
=> Die Abreise
=> Die Entführung aus sem Serail
=> Die Freunde von Salamanca
=> Die Gezeichneten
=> Die glückliche Hand
=> Die großmütige Tomyris
=> Die Hamletmaschine
=> Die Hochzeit auf der Alm
=> Die Königin von Saba
=> Die letzten Tage von Thule
=> Die letzten Tage von Thule, Teil II
=> Die Liebe der Danae
=> Die Loreley (Bruch)
=> Die Meistersinger von Nürnberg
=> Die Opernprobe
=> Die Rose vom Liebesgarten
=> Die Schneider von Schönau
=> Die schwarze Spinne
=> Die schweigsame Frau
=> Die Schweizer Familie
=> Die tote Stadt
=> Die toten Augen
=> Die Verurteilung des Lukullus
=> Die Vögel
=> Die Witwe von Ephesus
=> Die Walküre
=> Die Zauberflöte
=> Don Ranudo
=> Erwin und Elmire
=> Echo et Narcisse
=> Ein Engel kommt nach Babylon
=> Eine florentinische Tragödie
=> Ekkehard
=> Ekkehard, Part 2
=> Elektra
=> Enrico
=> Erindo
=> Faramondo
=> Faust - Spohr
=> Fidelio
=> Flammen
=> Flauto solo
=> Flavius Bertaridus
=> Fredigundis
=> Galathea
=> Gernot
=> Gisei
=> Götterdämmerung
=> Götterdämmerung (II. Teil)
=> Götz von Berlichingen
=> Gogo no Eiko
=> Gringoire
=> Hänsel und Gretel
=> Hans Sachs
=> Holofernes
=> Idomeneo
=> Il Sogno di Scipione
=> Iphigenie in Aulis
=> Irische Legende
=> Irrelohe
=> Island-Saga
=> Iwan Tarassenko
=> Jakobowsky und der Oberst
=> Jessonda
=> Jonny spielt auf
=> Julietta
=> Kain
=> Kirisk
=> Kleider machen Leute
=> L'infedeltà delusa
=> Lohengrin
=> Massimilla Doni
=> Miriways
=> Mitridate
=> Mörder, Hoffnung der Frauen
=> Montezuma
=> Moses und Aron
=> Neues vom Tage
=> Notre Dame
=> Oberst Chabert
=> Palestrina
=> Parsifal
=> Penelope (Liebermann)
=> Rainulf und Adelasia
=> Rainulf und Adelasia - Vol. II
=> Regina
=> Riccardo Primo
=> Robin Hood
=> Salome
=> Sardakai
=> Sarema
=> Satuala
=> Schahrazade
=> Seelewig
=> Siegfried
=> Sonnenflammen - I
=> Sonnenflammen - II
=> Sosarme
=> Talestri
=> Tamerlano
=> Tiefland
=> Tilman Riemenschneider
=> Titus Feuerfuchs
=> Tristan und Isolde
=> Ulenspiegel
=> Verkündigung
=> Vertrauenssache
=> Violanta
=> Wozzeck
=> Yolimba
=> Der Alchymist
=> Le Cinesi
=> Croesus
=> Catone in Utica
=> Friedenstag
Oper 2 - Skandinavien
Oper 3 - England
Oper 4 - Nordamerika
Oper 5 - Frankreich
Oper 6 - Iberia
Oper 7 - Italien
Oper 9 - Balkan, Orient
Oper 8 - Osteuropa
Oper 10 - Russland
Operette 1
Operette 2
Musical
Einführung Oratorium
Oratorium 1
Oratorium 2
Oratorium 3
Oratorium 4
Oratorium 5
Oratorium 6
Oratorium 7
Oratorium 8
Oratorium 9
Oratorium 10
Kantate und Ballade
Librettovorlagen
Datenbank
Opernkomponist - I
Opernkomponist - II
Opernkomponist - III
Opernkomponist - IV
Opernkomponist - V
Opernkomponist - VI
Opernkomponist - VII
Opernkomponist - VIII
Opernkomponist - IX
Opernkomponist - X
Operettenkomponist - I
Operettenkomponist - II
Operettenkomponist - III
Operettenkomponist -IV
Operettenkomponist - V
OPER DER WELT - 1
OPER DER WELT - 2
OPER DER WELT - 3
OPER DER WELT - 4
OPER DER WELT - 5
OPER DER WELT - 6
OPER DER WELT - 7
OPER DER WELT - 8
OPER DER WELT - 9
OPER DER WELT - 10
OPER DER WELT - 11
OPER DER WELT - 12
Satelitenbild
Depot (intern)
Counter
Gästebuch
Titel der neuen Seite

Schöne Oper – kaum bekannt


Lili'uokalani (1838-1917)

                                           

Nikolaus von Reznicek [186O-1945]

Satuala



Oper in drei Akten

Libretto von Rolf Lauckner

Uraufführung am 4. Dezember 1927 im Neuen Theater Leipzig

Dauer: ca. 75min

 auf deutsch gesungen

Charaktere:

Die Königin von Hawaii - Alt
Satuala, eine junge Insulanerin -
Tavatele, ihre Schwester - Sopran
Masu, ein Häuptling - Bariton
Ka'uahoa, ein Priester - Bass
Der amerikanische Admiral - Bass
Donald F. Carson, Kapitän, Führer einer Landeabteilung - Tenor

Inselvolk amerikanische Offiziere und Soldaten, Matrosen

Die Handlung spielt auf Hawaii im Jahre 1893




HANDLUNG

1. Akt

Das hawaiianische Volk hat sich um den Priester Ka'uahoa versammelt und bitten Gott um Beistand gegen die amerikanischen Eindringlinge. Häuptling Masu unterbricht den Gottesdienst und ist empört, seine Leute, waffenlos und feige. betend vorzufinden. Es kommt zum Streit zwischen ihm und dem Priester. Voller Rage ruft Masu die alten Götter an und das Volk erhebt sich mit ihm. Die Warnungen Ka'uahoas werden überhört und er wird von Masu getötet.

Die Königin erscheint und sie bezichtigt den Häuptling des Mordes. Sie ist empört, dass er über ihren Willen hinweg das Volk aufwiegelt und gibt bekannt, dass sie selbst ein Treffen mit den Amerikanern arrangiert hat, welche am nächsten Tag in Freundschaft landen werden. Obwohl Masu entsetzt ist, gibt er sich demütig und die Königin verzeiht ihm seine Untreue.

Masu zieht Satuala ins vertrauen und kann sie für seine Sache gewinnen. Da sie im Palast wohnt, soll sie den am morgigen Tag landenden Offizier, welcher ebenfalls im Palast wohnen wird, drei Tage lang beschäftigen, sodass er keinen Maßnahmen gegen den sich sammelnden Widerstand einleiten kann. Am dritten Tag sollen alle Besatzer an dem Fest teilnehmen, bei dem die Königin ihre Krone ablegt, dort sollen alle Fremden zu Tode kommen. Satuala willigt ein, sich für ihr Land zu Opfern.

2. Akt

Satuala hat Donald Carson nun schon zwei Tage lang um ihren Finger gewickelt. Der Kapitän ist zwischen seiner Pflicht und Zuneigung zu der Inselschönheit hin- und hergerissen, doch Satuala ringt ihm ein Liebesgeständnis ab. Beide fallen sich in die Arme und ein romantisches Intermezzo beschreibt das Folgende.

In der nächsten Szene sind Satuala und ihre Schwester Tavatele mit den Vorbereitungen für das Fest beschäftigt. Ohne Tavatele in die Pläne des Widerstandes einzuweihen, schickt Satuala sie aus Sorge fort.

Masu überrascht Satuala und sagt, dass in der Umgebung des Tanzplatzes die Widerstandskämpfer warten, um zwischen dem zweiten und dritten Tanz zuzuschlagen. Gleichzeitig macht er sich auf plumpe Art an Satuala heran und will sie später an seiner Seite als Königin gewinnen. Mehrfachen Versuchen. sie zu umarmen und zu küssen, weicht sie angeekelt aus, bis beide hasserfüllt einander gegenüberstehen.

Als Masu fort ist, betet Satuala zu Gott und schließt Carson, in den sie sich verliebt hat, mit ein. Musiker nähern sich und der Beginn des Festes rückt heran. Während die Tänzer einen Hula-Hula aufführen, zieht Satuala ihren Geliebten ins Vertrauen und weiht ihn über die versteckten Widerstandskämpfer ein. Als seine Verrat-Rufe die Musik unterbrechen, schlagen die Rebellen zu. Ein Chaos tobt auf der Bühne und als sich die Pulverwolken lichten, sieht man Satuala allein. Sie gibt sich die Schuld, an dem Gemetzel.

3. Akt

Der Widerstand wurde niedergeschlagen, doch einige Amerikaner verloren ihr Leben. Masu wird vor den Admiral gebracht und verhört. Ihm droht der Tod und er verschweigt nicht, dass die Widerstandsaktion nicht ohne Satuala funktioniert hätte. Allerdings sei sie ebenso am Scheitern des Plans beteiligt. Carson wird vorgeführt, und nur durch die Blume lässt der Admiral durchsickern, dass bekannt ist, dass der Kapitän mitschuldig an den Toten ist und als Kriegsverbrecher hingerichtet wird, sobald sie zurück in Amerika sind. Zunächst sei jedoch die versäumte Pflicht zu erfüllen und die amerikanische Flagge wie geplant zu hissen.

Carson sucht Satuala auf, um ihr Lebewohl zu sagen. Doch sie fordert ihn auf sie zu töten. Als Carson immer wieder ausweicht und fort will, erinnert ihn das Trompetensignal hinter der Bühne an seine traurige Pflicht und er erschießt sich, mit dem Wissen sowieso zu sterben. Satuala fordert er in seinem letzten Worten auf, sich selbst zu richten. Verzweifelt hört sie hinter der Szene eine Mischung aus Tavateles Lied und einer amerikanischen Blaskapelle. Sie küsst den Leichnam Carsons und bohrt sich dann seinen Dolch ins Herz. Die Blaskapelle kommt auf die Bühne. Als der Admiral die beiden Leichen entdeckt, gibt er ein Zeichen die Musik zu stoppen und die Fahnen über die Toten zu senken.

© 2012 musirony – Raphael Lübbers




Heute waren schon 28 Besucherhier!