musirony - Jonny spielt auf
 

Home
Aktuell
Banner
Impressum
über mich
Historie
meine Stadt
Ballett Navigation
Einführung Ballett
Tanz-Ensemble
Choreographie
Ballett 1 - Deutschland
Ballett 2 - Skandinavien
Ballett 3 - England
Ballett 4 - Nordamerika
Ballett 5 - Frankreich
Ballett 6 - Iberia
Ballett 7 - Italien
Ballett 8 - Osteuropa
Ballett 9 - Balkan, Orient
Ballett 10 - Russland
Ballett Formation
Ballett Studio
Ballett - DVD
Einführung Oper
Titelalphabet Oper
Oper 1 - Deutschland
=> Ali Pascha von Janina
=> An der schönen blauen Donau
=> Alkmene
=> Amadis des Gaules
=> Apollo und Hyazinth
=> Arminio
=> Argenore
=> Aurora
=> Baal
=> Baal (Part 2)
=> Beatrice Cenci
=> Boris Goudenow
=> Cleofide
=> Cleopatra e Cesare
=> Cosi fan tutte
=> Dafne in Lauro
=> Daphne
=> Das geheime Königreich
=> Das goldene Kreuz
=> Das Käthchen von Heilbronn
=> Das Liebesverbot
=> Das Nusch-Nuschi
=> Das Opfer
=> Das Rheingold
=> Das Wunder der Heliane
=> Der betrogene Kadi
=> Der Cid
=> Der Diktator
=> Der ferne Klang
=> Der fliegende Holländer
=> Der geduldige Sokrates
=> Der geliebte Adonis
=> Der Golem
=> Der Heidenkönig
=> Der Holzdieb
=> Der Igel als Bräutigam
=> Der König Kandaules
=> Der Kreidekreis - Part 1
=> Der Kreidekreis - Part 2
=> Der Mann Mose
=> Der Meister und Margarita
=> Der Ring des Polykrates
=> Der Schatzgräber
=> Der Schmied von Gent
=> Der Tempelritter
=> Der Traumgörge
=> Der Vampir
=> Der Zar lässt sich photografieren
=> Der Zwerg
=> Die Abreise
=> Die Entführung aus sem Serail
=> Die Freunde von Salamanca
=> Die Gezeichneten
=> Die glückliche Hand
=> Die großmütige Tomyris
=> Die Hamletmaschine
=> Die Hochzeit auf der Alm
=> Die Königin von Saba
=> Die letzten Tage von Thule
=> Die letzten Tage von Thule, Teil II
=> Die Liebe der Danae
=> Die Loreley (Bruch)
=> Die Meistersinger von Nürnberg
=> Die Opernprobe
=> Die Rose vom Liebesgarten
=> Die Schneider von Schönau
=> Die schwarze Spinne
=> Die schweigsame Frau
=> Die Schweizer Familie
=> Die tote Stadt
=> Die toten Augen
=> Die Verurteilung des Lukullus
=> Die Vögel
=> Die Witwe von Ephesus
=> Die Walküre
=> Die Zauberflöte
=> Don Ranudo
=> Erwin und Elmire
=> Echo et Narcisse
=> Ein Engel kommt nach Babylon
=> Eine florentinische Tragödie
=> Ekkehard
=> Ekkehard, Part 2
=> Elektra
=> Enrico
=> Erindo
=> Faramondo
=> Faust - Spohr
=> Fidelio
=> Flammen
=> Flauto solo
=> Flavius Bertaridus
=> Fredigundis
=> Galathea
=> Gernot
=> Gisei
=> Götterdämmerung
=> Götterdämmerung (II. Teil)
=> Götz von Berlichingen
=> Gogo no Eiko
=> Gringoire
=> Hänsel und Gretel
=> Hans Sachs
=> Holofernes
=> Idomeneo
=> Il Sogno di Scipione
=> Iphigenie in Aulis
=> Irische Legende
=> Irrelohe
=> Island-Saga
=> Iwan Tarassenko
=> Jakobowsky und der Oberst
=> Jessonda
=> Jonny spielt auf
=> Julietta
=> Kain
=> Kirisk
=> Kleider machen Leute
=> L'infedeltà delusa
=> Lohengrin
=> Massimilla Doni
=> Miriways
=> Mitridate
=> Mörder, Hoffnung der Frauen
=> Montezuma
=> Moses und Aron
=> Neues vom Tage
=> Notre Dame
=> Oberst Chabert
=> Palestrina
=> Parsifal
=> Penelope (Liebermann)
=> Rainulf und Adelasia
=> Rainulf und Adelasia - Vol. II
=> Regina
=> Riccardo Primo
=> Robin Hood
=> Salome
=> Sardakai
=> Sarema
=> Satuala
=> Schahrazade
=> Seelewig
=> Siegfried
=> Sonnenflammen - I
=> Sonnenflammen - II
=> Sosarme
=> Talestri
=> Tamerlano
=> Tiefland
=> Tilman Riemenschneider
=> Titus Feuerfuchs
=> Tristan und Isolde
=> Ulenspiegel
=> Verkündigung
=> Vertrauenssache
=> Violanta
=> Wozzeck
=> Yolimba
=> Der Alchymist
=> Le Cinesi
=> Croesus
=> Catone in Utica
=> Friedenstag
Oper 2 - Skandinavien
Oper 3 - England
Oper 4 - Nordamerika
Oper 5 - Frankreich
Oper 6 - Iberia
Oper 7 - Italien
Oper 9 - Balkan, Orient
Oper 8 - Osteuropa
Oper 10 - Russland
Operette 1
Operette 2
Musical
Einführung Oratorium
Oratorium 1
Oratorium 2
Oratorium 3
Oratorium 4
Oratorium 5
Oratorium 6
Oratorium 7
Oratorium 8
Oratorium 9
Oratorium 10
Kantate und Ballade
Librettovorlagen
Datenbank
Opernkomponist - I
Opernkomponist - II
Opernkomponist - III
Opernkomponist - IV
Opernkomponist - V
Opernkomponist - VI
Opernkomponist - VII
Opernkomponist - VIII
Opernkomponist - IX
Opernkomponist - X
Operettenkomponist - I
Operettenkomponist - II
Operettenkomponist - III
Operettenkomponist -IV
Operettenkomponist - V
OPER DER WELT - 1
OPER DER WELT - 2
OPER DER WELT - 3
OPER DER WELT - 4
OPER DER WELT - 5
OPER DER WELT - 6
OPER DER WELT - 7
OPER DER WELT - 8
OPER DER WELT - 9
OPER DER WELT - 10
OPER DER WELT - 11
OPER DER WELT - 12
Satelitenbild
Depot (intern)
Counter
Gästebuch
Titel der neuen Seite

Konfuse Oper – selten gehört


 


Ernst Krenek [1900-1991]



Jonny spielt auf



Jonny strikes up


Oper in zwei Teilen


Libretto vom Komponisten

op. 45

Uraufführung am 10. Februar 1927
im Neuen Theater Leipzig


Dauer: ca. 130 min

 

Charaktere:

Max – ein Komponist (Tenor)
Anita – eine Opernsängerin (Sopran)
Daniello – ein Geigenvirtuose (Bariton)
Jonny – Musiker in einer afroamerikanischen Jazzband (Bariton
Yvonne – ein Zimmermädchen (Sopran)
Der Hoteldirektor (Tenor)
Ein Eisenbahnangestellter (Bariton)

Ein Kunstmanager (Tenor)
Drei Polizisten
Hotelangestellte, Hotelgäste, Reisende, Polizisten, Diener, Publikum

Ort und Zeit der Handlung: Die Hochalpen, eine mitteleuropäische Großstadt und Paris in den 1920er Jahren


 

HANDLUNG

Erster Akt:

Max lernt bei einer Bergwanderung im alpinen Gletscherbereich die Sängerin Anita kennen. Beide sind charakterlich sehr unterschiedlich, aber sie spüren sofort eine tiefe Verbindung zueinander. Beide werden ein Paar und ziehen zusammen. Als Anita nach Paris abreist, um in einer Oper von Max zu singen, lernt sie im Hotel den charismatischen Stargeier Daniello kennen, der ihr das extrovertierte und glamouröse bietet, was ihr an Max fehlt. Nach einer zusammen verbrachten Nacht, steht für Anita jedoch fest, dass sie zu ihrem Mann zurückkehren wird, da sie erkannt hat, was er ihr gibt.

Zur gleichen Zeit, stiehlt der im Hotel auftretende Jazzmusiker Jonny Daniellos wertvolle Amati-Geige aus dessen Hotelzimmer. Der Beraubte ist außer sich und seine Wut richtet sich auch gegen Anita, welche ihm zum Andenken einen Ring geschenkt hat. Aus Rache gibt Daniello diesen dem Zimmermädchen Yvonne - früher Jonnys Freundin – um ihn an Max zu übergeben. Durch den Diebstahl ist schnell das ganze Hotel in Aufruhr und Yvonne wird vom Hoteldirektor gefeuert. Anita zeigt ein gutes Herz und engagiert sie als Zofe. Da Jonny in der Bredouille mit der Geige ist, versteckt er die Geige bei Anita. Er reist ihr hinterher, um das Instrument wieder in seinen Besitz zu bringen und der fahndenden Polizei zu entkommen.

Zweiter Akt:

Max wartet die ganze Nacht sehnsüchtig auf Anita, die sich immens verspätet. Als sie endlich auftaucht, macht er ihr schwere Vorwürfe. Yvonne wird als neue Haushälterin vorgestellt und sie übergibt den Ring an Max. Er erkennt die Zusammenhänge und flüchtet sich erneut in die Einsamkeit seines geliebten Gletschers. Am liebsten würde er sich in die Tiefe stürzen doch eine mysteriöse Stimme aus dem Eis hält ihn zurück. Durch einen Lautsprecher hört er Anitas Gesang und er kehr zu ihr zurück.

Jonny hat die Geige inzwischen wieder an sich gebracht. Über das Radio hört Daniello Jonny auf seiner Amati spielen und erkennt sofort sein Instrument. Jonny ist wieder vor der Polizei auf der Flucht. Er versucht mit dem Zug zu entkommen und will nach Amerika zurückkehren. Als der Zug auf sich warten lässt, versteckt Jonny die Geige zufällig im Gepäck von Max, der Anita auf dem Weg zu ihrer Amerika-Tournee begleitet. Als die Polizei das Instrument entdeckt, wird Max verhaftet. Daniello triumphiert. Als Yvonne die Verwechslung aufklären will, möchte Daniello sie davon abhalten und im Handgemenge gerät er dabei unter den einfahrenden Zug. Max wartet derweil im Polizeiwagen und Jonny übernimmt das Steuer. Max erreicht mit Anita den Zug und Jonny spielt auf der Geige, während alle um ihn herum mit einstimmen und tanzen.

*** 2014 musirony – Raphael Lübbers

 

Heute waren schon 8 Besucherhier!