musirony - Florencia auf dem Amazonas
 

Home
Aktuell
Banner
Impressum
über mich
Historie
meine Stadt
Ballett Navigation
Einführung Ballett
Tanz-Ensemble
Choreographie
Ballett 1 - Deutschland
Ballett 2 - Skandinavien
Ballett 3 - England
Ballett 4 - Nordamerika
Ballett 5 - Frankreich
Ballett 6 - Iberia
Ballett 7 - Italien
Ballett 8 - Osteuropa
Ballett 9 - Balkan, Orient
Ballett 10 - Russland
Ballett Formation
Ballett Studio
Ballett - DVD
Einführung Oper
Titelalphabet Oper
Oper 1 - Deutschland
Oper 2 - Skandinavien
Oper 3 - England
Oper 4 - Nordamerika
Oper 5 - Frankreich
Oper 6 - Iberia
=> Ainadamar
=> Amaya
=> Amaya (Part 2)
=> El gato con Botas
=> Florencia auf dem Amazonas
=> Fosca
=> Goyescas
=> Joanna de Flandres
=> Ildegonda
=> Jupira
=> L'arbore di Diana
=> La Conquista di Granata
=> La hija de Rappaccini
=> La Spinalba
=> Lo Spazzacamino
=> Los Elementos
=> Luisa Fernanda
=> Maria de Buenos Aires
=> Maria del Carmen
=> Mendi Mendyan
=> Sesostri
=> Telemach
=> Testoride Argonauta
=> Yerma
=> Elena e Costantino
=> Pepita Jiménez
=> Ifigenie en Tracia
Oper 7 - Italien
Oper 9 - Balkan, Orient
Oper 8 - Osteuropa
Oper 10 - Russland
Operette 1
Operette 2
Musical
Einführung Oratorium
Oratorium 1
Oratorium 2
Oratorium 3
Oratorium 4
Oratorium 5
Oratorium 6
Oratorium 7
Oratorium 8
Oratorium 9
Oratorium 10
Kantate und Ballade
Librettovorlagen
Datenbank
Opernkomponist - I
Opernkomponist - II
Opernkomponist - III
Opernkomponist - IV
Opernkomponist - V
Opernkomponist - VI
Opernkomponist - VII
Opernkomponist - VIII
Opernkomponist - IX
Opernkomponist - X
Operettenkomponist - I
Operettenkomponist - II
Operettenkomponist - III
Operettenkomponist -IV
Operettenkomponist - V
OPER DER WELT - 1
OPER DER WELT - 2
OPER DER WELT - 3
OPER DER WELT - 4
OPER DER WELT - 5
OPER DER WELT - 6
OPER DER WELT - 7
OPER DER WELT - 8
OPER DER WELT - 9
OPER DER WELT - 10
OPER DER WELT - 11
OPER DER WELT - 12
Satelitenbild
Depot (intern)
Counter
Gästebuch
Titel der neuen Seite


Schöne Oper - selten gehört





Daniel Catán [geb. 1949]

Florencia auf dem Amazonas

Florencia en el Amazonas




Oper in zwei Akten und siebzehn Szenen

spanisch gesungen

Libretto von Marcela Fuente Berain

Uraufführung 1996 an der Houston Opera


Charaktere:

Florencia, eine gefeierte Sängerin
Der Kapitän der ‚El Dorado’
Riolobo, ein geheimnisvoller Einheimischer
Rosalba, eine Journalistin
Arcadio, Neffe des Kapitäns
Alvaro, ein Fahrgast
Paula, seine Ehefrau 

Die Handlung spielt auf einem Amazonas-Dampferim frühen 19. Jahrhundert



INHALTSANGABE 
 

Erster Akt:

Nach zwanzig Jahren Abwesenheit betritt die junge Sängerin Florencia Grimaldi zum ersten Mal wieder den Boden ihrer brasilianischen Heimat. An der weltberühmten Oper von Manaus hat die Diva ein Engagement erhalten und nimmt den Dampfer „El Dorado“, der sie ans Ziel bringen soll. Es ist nicht der einzige Grund, weshalb sie die Reise auf dem Amazonas antritt. Das Schicksal ihres ehemaligen Geliebten Christobal will sie erkunden, einem Schmetterlingsjäger, der auf der Suche nach der „Smaragdmuse“ im Regenwald verschollen ist. Damals verließ Florencia ihre südamerikanische Heimat, um ihre Karriere in Europa zu verfolgen.

Ebenfalls an Bord der Eldorado sind Rosalba, ein Journalist und Arcadio, der Neffe des Schiffskapitäns. Paula und Alvaro ein Ehepaar, welches sich ständig zankt, drängt sich in der Erwartung auf, dass Florencia in ihren Streit schlichtend eingreift. Dann gibt es noch einen geheimnisumwitterten Eingeborenen auf dem Schiff, über den das Gerücht in Umlauf ist, dass er seine physische Form verändern und sich in andere Lebewesen verwandeln kann. Der Kapitän erzählt Florencia, dem sie ihre Identität offenbart hat, dass Christobal seit Jahren verschollen und möglicherweise tot ist. Rosa Regen fällt hernieder, ein Sturm kommt auf und lässt das Schiff auflaufen.

Zweiter Akt:

Alvaro fällt über Bord und Paula ist untröstlich, Sie erkennt ihre Liebe und ist überglücklich, ihren geretteten Ehemann wieder in die Arme schließen zu können. Der Journalist entdeckt Florencias Identität und möchte einen Artikel über ihre Person und ihre Karriere schreiben. Im Neffen des Kapitäns hat Florencia einen Beschützer gefunden.

Endlich ist Manaus erreicht, doch die Passagiere dürfen das Schiff nicht verlassen, weil eine Cholera-Epidemie in der Stadt wütet. Doch Florencia spürt, dass Christobal ihr astral nahe ist und sein Geist sie umschwirrt, wie die „Smaragdmuse“, nach der er suchte und seinen Tod fand.

Anmerkungen:

Das Opernhaus von Manaus ist von historischer Bedeutung. Es war ein Prestigeobjekt der Kautschukbarone. Caruso und die Großen ihrer Zeit, auch Florencia Grimaldi, haben dort gesungen. Mit Ponchiellis „La Gioconda" wurde es eröffnet. Vor einigen Jahren wurde es restauriert und für Aufführungen freigegeben. Regelmäßig findet dort das Amazonas-Festival statt.

Die Musik Catáns ist voller Spannung und betört durch Intensität und schöpferischer Eigenwilligkeit. „Florencia en el Amazonas“ ist ein Juwel unter den lateinamerikanischen Bühnenwerken.

***
musirony 2005 - Engelbert Hellen
 

 

 

 

Heute waren schon 95 Besucherhier!