musirony - Großstadt
 

Home
Aktuell
Banner
Impressum
über mich
Historie
meine Stadt
Ballett Navigation
Einführung Ballett
Tanz-Ensemble
Choreographie
Ballett 1 - Deutschland
Ballett 2 - Skandinavien
Ballett 3 - England
Ballett 4 - Nordamerika
Ballett 5 - Frankreich
Ballett 6 - Iberia
Ballett 7 - Italien
Ballett 8 - Osteuropa
=> Der holzgeschnitzte Prinz
=> Der wunderbare Mandarin
=> Die Kameliendame
=> Großstadt
=> Harsanie
=> Istar
=> Liederbündel
=> Mandragora
=> Mayerling
=> Medea (Luciuk)
=> Nikotina
=> Signorina Gioventu
=> Tänze aus Galánta
=> Wer ist der Mächtigste
Ballett 9 - Balkan, Orient
Ballett 10 - Russland
Ballett Formation
Ballett Studio
Ballett - DVD
Einführung Oper
Titelalphabet Oper
Oper 1 - Deutschland
Oper 2 - Skandinavien
Oper 3 - England
Oper 4 - Nordamerika
Oper 5 - Frankreich
Oper 6 - Iberia
Oper 7 - Italien
Oper 9 - Balkan, Orient
Oper 8 - Osteuropa
Oper 10 - Russland
Operette 1
Operette 2
Musical
Einführung Oratorium
Oratorium 1
Oratorium 2
Oratorium 3
Oratorium 4
Oratorium 5
Oratorium 6
Oratorium 7
Oratorium 8
Oratorium 9
Oratorium 10
Kantate und Ballade
Librettovorlagen
Datenbank
Opernkomponist - I
Opernkomponist - II
Opernkomponist - III
Opernkomponist - IV
Opernkomponist - V
Opernkomponist - VI
Opernkomponist - VII
Opernkomponist - VIII
Opernkomponist - IX
Opernkomponist - X
Operettenkomponist - I
Operettenkomponist - II
Operettenkomponist - III
Operettenkomponist -IV
Operettenkomponist - V
OPER DER WELT - 1
OPER DER WELT - 2
OPER DER WELT - 3
OPER DER WELT - 4
OPER DER WELT - 5
OPER DER WELT - 6
OPER DER WELT - 7
OPER DER WELT - 8
OPER DER WELT - 9
OPER DER WELT - 10
OPER DER WELT - 11
OPER DER WELT - 12
Satelitenbild
Depot (intern)
Counter
Gästebuch
Titel der neuen Seite

 

ein Bild


Zauber des Balletts

ein Bild

Alexandre Tansman [1897-1986]

GROSSTADT 


BALLETT - Eine kleine Novelle in drei Teilen

Uraufführung: 21.11.1932 in Köln durch die Volkswang Tanzbühne

Choreographie: Kurt Joos

Ausstattung: Heinz Heckroth

.

Personen:

der einfache Junge,

das junge Mädchen,

der Kavalier

.

Ort und Zeit: eine Großstadt Anfang der dreißiger Jahre
 

 


 

HANDLUNG 

Erster Teil: Straße
Das junge Mädchen hat kein Interesse an dem einfachen Jungen, der den Blickkontakt zu ihr sucht. Er hat sich in sie verliebt und sucht nach einem Vorwand, um sie anzusprechen. Ein feiner Herr, der mehr Courage hat und die Kleine umwirbt, findet Gehör. Beide gehen davon.

.

Zweiter Teil: Hinterhof

Spielende Kinder in einem Hinterhof beobachten, wie der liebenswürdige Kavalier dem Mädchen ein Päckchen überreicht. Die Umworbene verschwindet mit dem Geschenk und der Kavalier wartet. Er kommt sich in der Umgebung verloren vor, weil es nicht seine Welt ist. Das Mädchen kommt zurück und hat ein neues Kleid an. Beide verlassen die Szene.

.

Dritter Teil: Bar

Das Mädchen versucht, in einem Tanzlokal Charleston zu tanzen. Der Junge hat sich unter seine Altersgenossen begeben. Dem Kavalier wurde die Gesellschaft des Mädchens zu langweilig und hat es wieder verlassen. Es irrt umher und will den Jungen finden. Dieser sucht das Mädchen. Beide verfehlen sich und der Junge bleibt einsam zurück.

.

Anmerkung:

Das Ballett wirkt wie ein Zeitgemälde. Es schildert die Welt zwischen Proletariat und Halbwelt. Der Glimmer kann das Elend und die Einsamkeit des Einzelnen nicht kaschieren.

***
musirony 2007 - Engelbert Hellen







.


Komponist: http://de.wikipedia.org/wiki/Alexandre_Tansman 

 

 

 

 

Heute waren schon 19 Besucherhier!