musirony - Poème de l'extase
 

Home
Aktuell
Banner
Impressum
über mich
Historie
meine Stadt
Ballett Navigation
Einführung Ballett
Tanz-Ensemble
Choreographie
Ballett 1 - Deutschland
Ballett 2 - Skandinavien
Ballett 3 - England
Ballett 4 - Nordamerika
Ballett 5 - Frankreich
Ballett 6 - Iberia
Ballett 7 - Italien
Ballett 8 - Osteuropa
Ballett 9 - Balkan, Orient
Ballett 10 - Russland
=> Ägyptische Nächte
=> Agon
=> Ala und Lolly
=> Am Dnjepr
=> Anna Karenina
=> Apollon Musagete
=> Asselj
=> Bolt
=> Das Goldene Zeitalter
=> Das Marmor-Mädchen
=> Der Gefangene des Kaukasus
=> Der Feuervogel
=> Der Gesang der Nachtigall
=> Der Kuss der Fee
=> Der Nussknacker
=> Der Pavillon der Armida
=> Der verlorene Sohn
=> Diana und Acteon
=> Die Abreise des Aeneas
=> Die Bajadere
=> Die Flamme von Paris
=> Die Mitternachtssonne
=> Die Fontäne von Bachtschissarai
=> Die Geschichte vom Soldaten
=> Die Hochzeit
=> Die kleine Meerjungfrau
=> Die steinerne Blume
=> Die Tochter des Pharao
=> Die Zauberflöte - (Drigo)
=> Don Quichotte
=> Dornröschen
=> Echo und Narziss
=> Francesca da Rimini
=> Husarenballade
=> Ikar
=> Islamej
=> Jaroslawna
=> Jeu de Cartes
=> Kalkabrino
=> La Esmeralda
=> Laurentia
=> Le Chout
=> Le Sacre du Printemps
=> Leutnant Kije
=> Liebe für Liebe
=> Liebeslist
=> Orpheus
=> Pas de quatre
=> Peer Gynt
=> Persephone
=> Petruschka
=> Poème de l'extase
=> Polowetzer Tänze
=> Pulcinella
=> Raymonda
=> Reinecke Fuchs
=> Romeo und Julia
=> Roter Mohn
=> Salambo
=> Scheherazade
=> Schwanensee
=> Soluschka
=> Stahltanz
=> Stenka Rasin
=> Sulamith
=> Thamar
=> The Seagull
Ballett Formation
Ballett Studio
Ballett - DVD
Einführung Oper
Titelalphabet Oper
Oper 1 - Deutschland
Oper 2 - Skandinavien
Oper 3 - England
Oper 4 - Nordamerika
Oper 5 - Frankreich
Oper 6 - Iberia
Oper 7 - Italien
Oper 9 - Balkan, Orient
Oper 8 - Osteuropa
Oper 10 - Russland
Operette 1
Operette 2
Musical
Einführung Oratorium
Oratorium 1
Oratorium 2
Oratorium 3
Oratorium 4
Oratorium 5
Oratorium 6
Oratorium 7
Oratorium 8
Oratorium 9
Oratorium 10
Kantate und Ballade
Librettovorlagen
Datenbank
Opernkomponist - I
Opernkomponist - II
Opernkomponist - III
Opernkomponist - IV
Opernkomponist - V
Opernkomponist - VI
Opernkomponist - VII
Opernkomponist - VIII
Opernkomponist - IX
Opernkomponist - X
Operettenkomponist - I
Operettenkomponist - II
Operettenkomponist - III
Operettenkomponist -IV
Operettenkomponist - V
OPER DER WELT - 1
OPER DER WELT - 2
OPER DER WELT - 3
OPER DER WELT - 4
OPER DER WELT - 5
OPER DER WELT - 6
OPER DER WELT - 7
OPER DER WELT - 8
OPER DER WELT - 9
OPER DER WELT - 10
OPER DER WELT - 11
OPER DER WELT - 12
Satelitenbild
Depot (intern)
Counter
Gästebuch
Titel der neuen Seite

 

ein Bild


Zauber des Balletts

ein Bild

 Alexander Scriabin  [1871-1915]
&
Wolfgang Fortner [1907-1987]

Poème de l'Ekstase

Gedicht der Verzückung


Choreographisches Poem

Uraufführung am 24. März 1970, Württembergisches Staatstheater, Stuttgart

Choreographie: John Cranko,

Ausstattung: Jürgen Rose

.

Darsteller: die Schöne, der Jüngling, Vision ehemaliger vier Liebhaber, die Gesellschaft 

 


HANDLUNG

Der Ballettbesucher wird in die Zeit des Jugendstils versetzt, in welcher der exzentrische Komponist mit seinen Tonschöpfungen auf seine Umgebung skandalträchtig wirkte. Die zentrale Gestalt des nachträglich choreographierten Poems ist ‚Die Schöne’, die prominente Gäste in ihre Jugendstilvilla eingeladen hat. Als letztes erscheint ein Jüngling, der sich in sie verliebt.

 

Die Schöne erinnert sich ihrer früheren Liebhaber, die ihr in einer Vision erscheinen und kann sich nicht entschließen, dem Neuen ihre Gunst zu schenken, da er vor den kostbaren Erinnerungen hoffnungslos verblasst. Sie ist der Ansicht, dass sie alles, was das Leben lebenswert macht, zufriedenstellend hinter sich gebracht hat.

 

Anmerkung:

Die Stärke des Balletts liegt in einer stilgetreuen Ausstattung in Anlehnung an die Malereien von Gustav Klimt. Die explosive Musik von Alexandr Scriabin spricht für sich und ist ein starker Faktor, das Stück bühnenwirksam aufzubereiten. 

. 

***

 

© MUSIRONY 2007 – Engelbert Hellen   


 Komponist: http://de.wikipedia.org/wiki/Alexander_Nikolajewitsch_Skrjabin

Gustav Klimt, Maler:  http://de.wikipedia.org/wiki/Gustav_Klimt

Heute waren schon 66 Besucherhier!