musirony - INFO: Straus
 

Home
Aktuell
Banner
Impressum
über mich
Historie
meine Stadt
Ballett Navigation
Einführung Ballett
Tanz-Ensemble
Choreographie
Ballett 1 - Deutschland
Ballett 2 - Skandinavien
Ballett 3 - England
Ballett 4 - Nordamerika
Ballett 5 - Frankreich
Ballett 6 - Iberia
Ballett 7 - Italien
Ballett 8 - Osteuropa
Ballett 9 - Balkan, Orient
Ballett 10 - Russland
Ballett Formation
Ballett Studio
Ballett - DVD
Einführung Oper
Titelalphabet Oper
Oper 1 - Deutschland
Oper 2 - Skandinavien
Oper 3 - England
Oper 4 - Nordamerika
Oper 5 - Frankreich
Oper 6 - Iberia
Oper 7 - Italien
Oper 9 - Balkan, Orient
Oper 8 - Osteuropa
Oper 10 - Russland
Operette 1
Operette 2
Musical
Einführung Oratorium
Oratorium 1
Oratorium 2
Oratorium 3
Oratorium 4
Oratorium 5
Oratorium 6
Oratorium 7
Oratorium 8
Oratorium 9
Oratorium 10
Kantate und Ballade
Librettovorlagen
Datenbank
Opernkomponist - I
Opernkomponist - II
Opernkomponist - III
Opernkomponist - IV
Opernkomponist - V
Opernkomponist - VI
Opernkomponist - VII
Opernkomponist - VIII
Opernkomponist - IX
Opernkomponist - X
Operettenkomponist - I
=> INFO: Benatzky
=> INFO: Dostal
=> INFO: Eysler
=> INFO: Fall
=> INFO: Genée
=> INFO: Heuberger
=> INFO: Huszka
=> INFO: Kálmàn
=> INFO: Kattnigg
=> INFO: Lanner
=> INFO: Lehár
=> INFO: Millöcker
=> INFO: Nedbal
=> INFO: Raymond
=> INFO: Stolz
=> INFO: Straus
=> INFO: Strauss, Sohn
=> INFO: Suppé
=> INFO: Zeller
=> INFO: Ziehrer
Operettenkomponist - II
Operettenkomponist - III
Operettenkomponist -IV
Operettenkomponist - V
OPER DER WELT - 1
OPER DER WELT - 2
OPER DER WELT - 3
OPER DER WELT - 4
OPER DER WELT - 5
OPER DER WELT - 6
OPER DER WELT - 7
OPER DER WELT - 8
OPER DER WELT - 9
OPER DER WELT - 10
OPER DER WELT - 11
OPER DER WELT - 12
Satelitenbild
Depot (intern)
Counter
Gästebuch
Titel der neuen Seite

OPERETTENKOMPONIST


Anton, stecke den Degen ein



 

Oscar Straus

Geboren: 6. März 1870 in Wien
Astro-Symbol: Pisce
Gestorben: 11. Januar 1954 in Bad Ischl

ein Bild

 



PORTRÄT

Oscar Straus teilt sein Geburtsjahr mit Franz Lehár. Seine Vorfahren waren Kaufleute und Bankiers. Das Doppel-ss im Auslaut seines Namens reduzierte er um die Hälfte, um nicht unfreiwillig mit der berühmten Strauss-Dynastie in Zusammenhang gebracht zu werden.

Erste Studien absolvierte er bei Adolf Prosnitz und Hermann Graedener in Wien. Dann ging es nach Berlin zu Max Bruch, bei dem auch Eduard Künneke studierte. Seine ersten Kompositionsversuche widmete er der ernsten Musik.

Zwischen 1895 und 1900 befand er sich auf Wanderschaft. Kurzfristig war er Theaterkapellmeister in Brünn, Teplitz, Mainz und Berlin. Oscar entdeckte seine komödiantischen und satirischen Seiten und das Glück bescherte ihm im Jahre 1901 die musikalische Leitung im Cabaret 'Überbrettl' des Ernst v. Wolzogen. 1927 ging er zurück nach Wien und 1938 verschlug ihn die politische Situation nach Paris. Die Musik von Jacques Offenbach faszinierte ihn. Anschließend führte sein Weg zum Broadway und nach Hollywood. Es lag nahe sich der Filmmusik zuzuwenden.1948 kehrte zurück in sein Heimatland. Oscar Straus war zweimal verheiratet und hinterließ drei Söhne, als er sich 1954 in Bad Ischl zur ewigen Ruhe legte.

Von seinen Operetten wurde 'Ein Walzertraum' aus dem Jahr 1907 sein größter Erfolg.
 



WERKVERZEICNIS
(in Auswahl)

  • Die lustigen Niberlungen (1904)
  • Hugdietrichs Brautfahrt  (1906)
  • Ein Walzertraum (1907)
  • Der tapfere Soldat (1908)
  • Rund um die Liebe (1914)
  • Der letzte Walzer (1920)
  • Die Perlen der Cleopatra (1923)
  • Die Teresina (1925)
  • Eine Frau, die weiß was sie will (1932)
  • Drei Walzer (1935)
  • Bozena (1952)
Heute waren schon 18 Besucherhier!