musirony - Enkruzihada
 

Home
Aktuell
Banner
Impressum
über mich
Historie
meine Stadt
Ballett Navigation
Einführung Ballett
Tanz-Ensemble
Choreographie
Ballett 1 - Deutschland
Ballett 2 - Skandinavien
Ballett 3 - England
Ballett 4 - Nordamerika
Ballett 5 - Frankreich
Ballett 6 - Iberia
=> Blancanieves
=> Bodas de sangre
=> Danzas fantasticas
=> Der Dreispitz
=> Don Lindo de Almeria
=> El Amor Brujo
=> Enkruzihada
=> Estancia
=> Iberia
=> Kampfbereit im Garten
=> Panambi
=> Paál Kabá
=> The Emperor Jones
=> Uirapuru
Ballett 7 - Italien
Ballett 8 - Osteuropa
Ballett 9 - Balkan, Orient
Ballett 10 - Russland
Ballett Formation
Ballett Studio
Ballett - DVD
Einführung Oper
Titelalphabet Oper
Oper 1 - Deutschland
Oper 2 - Skandinavien
Oper 3 - England
Oper 4 - Nordamerika
Oper 5 - Frankreich
Oper 6 - Iberia
Oper 7 - Italien
Oper 9 - Balkan, Orient
Oper 8 - Osteuropa
Oper 10 - Russland
Operette 1
Operette 2
Musical
Einführung Oratorium
Oratorium 1
Oratorium 2
Oratorium 3
Oratorium 4
Oratorium 5
Oratorium 6
Oratorium 7
Oratorium 8
Oratorium 9
Oratorium 10
Kantate und Ballade
Librettovorlagen
Datenbank
Opernkomponist - I
Opernkomponist - II
Opernkomponist - III
Opernkomponist - IV
Opernkomponist - V
Opernkomponist - VI
Opernkomponist - VII
Opernkomponist - VIII
Opernkomponist - IX
Opernkomponist - X
Operettenkomponist - I
Operettenkomponist - II
Operettenkomponist - III
Operettenkomponist -IV
Operettenkomponist - V
OPER DER WELT - 1
OPER DER WELT - 2
OPER DER WELT - 3
OPER DER WELT - 4
OPER DER WELT - 5
OPER DER WELT - 6
OPER DER WELT - 7
OPER DER WELT - 8
OPER DER WELT - 9
OPER DER WELT - 10
OPER DER WELT - 11
OPER DER WELT - 12
Satelitenbild
Depot (intern)
Counter
Gästebuch
Titel der neuen Seite

ein Bild




Zauber des Balletts



Joly Braga Santos [1924-1988]

Encruzihada

Kreuzung - Crossroads


Ballett in einem Akt

Komponiert 1967

Aufführung durch durch die Gulbenkian Ballett Company

Dauer der Aufführung: 17 Minuten


Charaktere:

Die Braut
Der Bräutigam

Städter
Dörfler

Das Geschehen spielt im 19. Jahrhundert in Lissabon und auf dem Lande




                                          Aufzug in Lissabon


EXPOSÉ
 

Alles Übel kommt aus der Großstadt! Die ländliche Bevölkerung, die nach altem Brauchtum die Verlobung eines jungen Paares feiert, ist deren Bosheit ausgesetzt. Eine Gruppe von Raufbolden in Begleitung von Frauen mit schlechtem Ruf versucht, die junge Braut zu überreden, sich ihnen anzuschließen. Die Naive glaubt ihren lockenden Versprechungen und folgt ihnen nach Lissabon. Aber dort will man sie zur Sünde verführen. Rechtzeitig erkennt das unschuldige Mädchen die Gefahr und begibt sich allein auf die Rückreise. Im Dorf angekommen, flüchtet sie in die Arme des Geliebten und wird liebevoll aufgefangen. 

Anmerkungen:


Der Titel mag darauf anspielen, dass sich hier zwei Welten kurzfristig kreuzen, die Hektik der Großstadt und die dörfliche Idylle. Glänzend instrumentiert ist Folklore nur noch an ihren Rhythmen zu erkennen. Dem ersten Satz ist eine italienische Tarantella unterlegt. Die Tänzer bewegen sich lebhaft und schnell. Der zweite Satz, Pantomime überschrieben, konzentriert sich auf die Handlung. Der temperamentvolle Fandango im dritten Satz offenbart die Verlockungen von Lissabon. Zum pas de deux des vierten Satzes übernimmt man die Melodie eines portugiesischen Volksliedes. Allgemeine Fröhlichkeit über die Rückkehr der Braut in ihr Dorf herrscht im fünften Satz.



Die Satzbezeichnungen:

        1. Allgemeiner Tanz
        2. Pantomime
        3. Tanz in einem Stadtteil von Lissabon
        4. Pas de deux
        5. Allgemeiner Tanz



***
musirony 2007 - Engelbert Hellen



Heute waren schon 4 Besucherhier!