musirony - Embrace Tiger
 

Home
Aktuell
Banner
Impressum
über mich
Historie
meine Stadt
Ballett Navigation
Einführung Ballett
Tanz-Ensemble
Choreographie
Ballett 1 - Deutschland
Ballett 2 - Skandinavien
Ballett 3 - England
Ballett 4 - Nordamerika
=> Appalachian Spring
=> Aladin
=> Billy the Kid
=> Der Mann aus Midian
=> Dybbuk
=> Embrace Tiger
=> Fall River Legend
=> Fancy Free
=> Rodeo
=> Rodin mis en vie
=> Schlangenherz
=> Symphonische Tänze
=> Tankstelle
=> The Age of Anxiety
=> The Incredible Flutist
=> The River
Ballett 5 - Frankreich
Ballett 6 - Iberia
Ballett 7 - Italien
Ballett 8 - Osteuropa
Ballett 9 - Balkan, Orient
Ballett 10 - Russland
Ballett Formation
Ballett Studio
Ballett - DVD
Einführung Oper
Titelalphabet Oper
Oper 1 - Deutschland
Oper 2 - Skandinavien
Oper 3 - England
Oper 4 - Nordamerika
Oper 5 - Frankreich
Oper 6 - Iberia
Oper 7 - Italien
Oper 9 - Balkan, Orient
Oper 8 - Osteuropa
Oper 10 - Russland
Operette 1
Operette 2
Musical
Einführung Oratorium
Oratorium 1
Oratorium 2
Oratorium 3
Oratorium 4
Oratorium 5
Oratorium 6
Oratorium 7
Oratorium 8
Oratorium 9
Oratorium 10
Kantate und Ballade
Librettovorlagen
Datenbank
Opernkomponist - I
Opernkomponist - II
Opernkomponist - III
Opernkomponist - IV
Opernkomponist - V
Opernkomponist - VI
Opernkomponist - VII
Opernkomponist - VIII
Opernkomponist - IX
Opernkomponist - X
Operettenkomponist - I
Operettenkomponist - II
Operettenkomponist - III
Operettenkomponist -IV
Operettenkomponist - V
OPER DER WELT - 1
OPER DER WELT - 2
OPER DER WELT - 3
OPER DER WELT - 4
OPER DER WELT - 5
OPER DER WELT - 6
OPER DER WELT - 7
OPER DER WELT - 8
OPER DER WELT - 9
OPER DER WELT - 10
OPER DER WELT - 11
OPER DER WELT - 12
Satelitenbild
Depot (intern)
Counter
Gästebuch
Titel der neuen Seite

 
ein Bild
 

Zauber des Balletts


ein Bild 

Morton Subotnick [geb. 1935]

Embrace Tiger
and Retourn to Mountain

Umarme den Tiger und kehre zurück zum Berge

Ballett in einem Akt

Uraufführung: 21.11.1968, Jeanette Cochran Theatre London

Choreographie: Glen Tetley

Bühnenbild und Kostüme: Nadine Baylis

Formation: Rambert Dance Company

Rollen für fünf Tänzer und fünf Tänzerinnen 

 


HANDLUNGSFREIES BALLETT

Der Choreograph Glen Tetley hat sich zum Entwurf eines Balletts etwas ganz besonderes ausgedacht. Weit entfernt von herkömmlichen Themen, wandte er sich der fernöstlichen Kampfsportart des Thai chi (Kurzform) zu. Diese setzt sich aus 37 Bewegungen zusammen - die siebzehnte Variation ‚Embrace Tiger and Return to Mountain’ gab dem Werk den Titel. Die harmlose Spielart des Tai chi ist nicht kämpferisch ausgelegt, sondern dient allein der Selbstverteidigung. Es geht darum, keine Aggressivität aufkommen zu lassen, sondern durch Konzentration den Gegner durch seine eigenen Kraftanstrengungen zu Fall zu bringen. Deshalb sind die Bewegungsabläufe des Balletts ziemlich unspektakulär. Einzelne Kombinationen benutzen die Chinesen auch zur Gymnastik morgens an der Bushaltestelle. In der Ballettvorführung wird der spielerische Charakter besonders unterstrichen. Zehn Tänzer führen entweder synchron oder separat die Bewegungen, welche die Sportart charakterisieren, aus. Der spiegelnde Untergrund erhöht den optischen Effekt. Die Trikots der Tänzer sind sorgfältig mit der übrigen Dekoration abgestimmt.


ein Bild

.

 

Der Tanzmeister verwendet zur Untermalung seines Balletts kein Sinfonieorchester, sondern elektronische Musik vom Band, die sich glänzend in das Konzept einfügt. Morton Subotnik hat seiner Komposition den Titel Silver Apple of the Moon’ verliehen. Tetley ging es bei dem Stück um eine Ost-Westbegegnung im Tanz. Mehrere Companys haben das Stück des Rambert Balletts in ihr Repertoire aufgenommen.

 

 

***

© MUSIRONY 2007 – Engelbert Hellen  

 


 
Heute waren schon 38 Besucherhier!