musirony - Die steinerne Blume
 

Home
Aktuell
Banner
Impressum
über mich
Historie
meine Stadt
Ballett Navigation
Einführung Ballett
Tanz-Ensemble
Choreographie
Ballett 1 - Deutschland
Ballett 2 - Skandinavien
Ballett 3 - England
Ballett 4 - Nordamerika
Ballett 5 - Frankreich
Ballett 6 - Iberia
Ballett 7 - Italien
Ballett 8 - Osteuropa
Ballett 9 - Balkan, Orient
Ballett 10 - Russland
=> Ägyptische Nächte
=> Agon
=> Ala und Lolly
=> Am Dnjepr
=> Anna Karenina
=> Apollon Musagete
=> Asselj
=> Bolt
=> Das Goldene Zeitalter
=> Das Marmor-Mädchen
=> Der Gefangene des Kaukasus
=> Der Feuervogel
=> Der Gesang der Nachtigall
=> Der Kuss der Fee
=> Der Nussknacker
=> Der Pavillon der Armida
=> Der verlorene Sohn
=> Diana und Acteon
=> Die Abreise des Aeneas
=> Die Bajadere
=> Die Flamme von Paris
=> Die Mitternachtssonne
=> Die Fontäne von Bachtschissarai
=> Die Geschichte vom Soldaten
=> Die Hochzeit
=> Die kleine Meerjungfrau
=> Die steinerne Blume
=> Die Tochter des Pharao
=> Die Zauberflöte - (Drigo)
=> Don Quichotte
=> Dornröschen
=> Echo und Narziss
=> Francesca da Rimini
=> Husarenballade
=> Ikar
=> Islamej
=> Jaroslawna
=> Jeu de Cartes
=> Kalkabrino
=> La Esmeralda
=> Laurentia
=> Le Chout
=> Le Sacre du Printemps
=> Leutnant Kije
=> Liebe für Liebe
=> Liebeslist
=> Orpheus
=> Pas de quatre
=> Peer Gynt
=> Persephone
=> Petruschka
=> Poème de l'extase
=> Polowetzer Tänze
=> Pulcinella
=> Raymonda
=> Reinecke Fuchs
=> Romeo und Julia
=> Roter Mohn
=> Salambo
=> Scheherazade
=> Schwanensee
=> Soluschka
=> Stahltanz
=> Stenka Rasin
=> Sulamith
=> Thamar
=> The Seagull
Ballett Formation
Ballett Studio
Ballett - DVD
Einführung Oper
Titelalphabet Oper
Oper 1 - Deutschland
Oper 2 - Skandinavien
Oper 3 - England
Oper 4 - Nordamerika
Oper 5 - Frankreich
Oper 6 - Iberia
Oper 7 - Italien
Oper 9 - Balkan, Orient
Oper 8 - Osteuropa
Oper 10 - Russland
Operette 1
Operette 2
Musical
Einführung Oratorium
Oratorium 1
Oratorium 2
Oratorium 3
Oratorium 4
Oratorium 5
Oratorium 6
Oratorium 7
Oratorium 8
Oratorium 9
Oratorium 10
Kantate und Ballade
Librettovorlagen
Datenbank
Opernkomponist - I
Opernkomponist - II
Opernkomponist - III
Opernkomponist - IV
Opernkomponist - V
Opernkomponist - VI
Opernkomponist - VII
Opernkomponist - VIII
Opernkomponist - IX
Opernkomponist - X
Operettenkomponist - I
Operettenkomponist - II
Operettenkomponist - III
Operettenkomponist -IV
Operettenkomponist - V
OPER DER WELT - 1
OPER DER WELT - 2
OPER DER WELT - 3
OPER DER WELT - 4
OPER DER WELT - 5
OPER DER WELT - 6
OPER DER WELT - 7
OPER DER WELT - 8
OPER DER WELT - 9
OPER DER WELT - 10
OPER DER WELT - 11
OPER DER WELT - 12
Satelitenbild
Depot (intern)
Counter
Gästebuch
Titel der neuen Seite



ein Bild



Zauber des Balletts




Serge Prokofieff [1891-1953]

Die steinerne Blume

Skas o Kammenom Zwetka

The Stoneflower


 

Ballett in vier Akten und einem Prolog

op. 118, entstanden 1948-1953

Libretto von Mira Mendelssohn-Prokofjewa und L. Lawronsky

nach den Erzählungen aus dem Ural "Die Malachitschatulle" von Pawl Bazhow


Uraufführung am 12. Februar 1954 in Moskau, Bolschoi-Theater

Charaktere:

Danilo, Steinschnitzer
Katharina, seine Verlobte   
Die Herrin des Kupferberges
Severjan,
Besitzer der Kupfermine
Der Feuergeist

Das Geschehen spielt im 19. Jahrhundert in Russland in der Region des Ural


 

HANDLUNG


Die Kunstfertigkeit des Steinschnitzens entwickelt der junge Danilo zur Meisterschaft. Eine schöne Malachitvase hat er hergestellt, die er seiner Verlobten Katharina am Vorabend ihrer Hochzeit schenken möchte. Er erstrebt das vollkommene Kunstwerk und ist auf der Suche nach der steinernen Blume, um damit sein Gefäß zu veredeln. Katharina ist ihm gefolgt und beide tanzen einen Pas de deux. Sie sind heftig ineinander verliebt und bringen dies durch ihre Bewegungen zum Ausdruck. 

Der Grubenbesitzer Severjan hat jedoch ebenfalls ein Auge auf Katharina geworfen und umwirbt diese. Er will dem Leibeigenen beides wegnehmen, das Mädchen und die Vase. Danilo behauptet, die Vase sei noch nicht fertig. Das Mädchen erteilt dem aufdringlichen Bewerber eine Abfuhr. Danilo ist ärgerlich, weil ihm seine Schnitzerei nicht gelingen will, zerstört die Vase und flüchtet in den Wald. Er verirrt sich in das Reich der Herrin des Kupferberges, die ihm ihre Schätze zeigt und ihn umwirbt, was er sich gern gefallen lässt.

Danilo ist verschwunden und Katharina wartet am Hochzeitsmorgen vergeblich auf ihn. Severjan unternimmt erneut Annäherungsversuche und das Mädchen setzt sich mit einer Sichel zur Wehr. Nun entschließt die Verlassene sich, den Bräutigam zu suchen.

Im Dorf herrscht Jahrmarktstreiben. Eine Gruppe von Zigeunern taucht auf. Severjan wird durch eine Zigeunerin, die es auf ihn abgesehen hat, abgelenkt. Die Herrin des Kupferberges erscheint ebenfalls auf dem Fest und kommt Katharina zur Hilfe. Auf der Verfolgungsjagd lässt sie den zudringlichen Freier im Erdboden versinken.

Katharina sucht weiterhin nach ihrem Bräutigam. Sie hält Unterstützung durch das Funkenmädchen Ognewuschka-Poskakuschka, welches aus dem Feuer springt, als sie sich wärmen will. Beide machen sich gemeinsam auf die Suche und finden den Vermissten im Kupferberg. Danilo hat sich sehr nach ihr gesehnt, aber jedes Mal wenn er fliehen will, verwandelt ihn die Hausherrin in Stein. Katherina will den Geliebten von ihr zurückhaben, was diese zunächst verweigert. Entgegenkommend schlägt sie dann vor, dass Danilo sich zwischen beiden selbst entscheiden soll. Er wählt Katherina und der Rivalin bleibt nichts anderes übrig, als die Entscheidung anzuerkennen. Nun kann Hochzeit gefeiert werden. 

Anmerkungen:

Der Komponist erlebte die Uraufführung seiner “Steinernen Blume” nicht mehr, weil seine Widersacher die geplante Uraufführung jahrelang verhinderten. Das Ballett hatte zunächst keinen Erfolg, gehört aber heute weltweit zum festen Bestandteil des Ballett-Theaters. Der Handlungsablauf passt sich der jeweiligen Choreographie an. Es existiert auch eine gestraffte Version in drei Akten.

***
musirony 2006 - Engelbert Hellen


Heute waren schon 66 Besucherhier!