musirony - Cyrano von Bergerac Ballett
 

Home
Aktuell
Banner
Impressum
über mich
Historie
meine Stadt
Ballett Navigation
Einführung Ballett
Tanz-Ensemble
Choreographie
Ballett 1 - Deutschland
Ballett 2 - Skandinavien
Ballett 3 - England
Ballett 4 - Nordamerika
Ballett 5 - Frankreich
Ballett 6 - Iberia
Ballett 7 - Italien
Ballett 8 - Osteuropa
Ballett 9 - Balkan, Orient
=> Alexis Zorbas
=> Arabische Nächte
=> Bhakti
=> Bijan und Manijeh
=> Cyrano von Bergerac Ballett
=> Das Ziegenhorn
=> Die Legende von Ohrid
=> Gayaneh
=> Golestan
=> Gorjanka
=> Judith
=> Legende der Liebe
=> Nomos Alpha
=> Othello
=> Papessa Joanna
=> Peaceful Dance
=> Sheherazade
=> Spartakus
=> Thalassa
Ballett 10 - Russland
Ballett Formation
Ballett Studio
Ballett - DVD
Einführung Oper
Titelalphabet Oper
Oper 1 - Deutschland
Oper 2 - Skandinavien
Oper 3 - England
Oper 4 - Nordamerika
Oper 5 - Frankreich
Oper 6 - Iberia
Oper 7 - Italien
Oper 9 - Balkan, Orient
Oper 8 - Osteuropa
Oper 10 - Russland
Operette 1
Operette 2
Musical
Einführung Oratorium
Oratorium 1
Oratorium 2
Oratorium 3
Oratorium 4
Oratorium 5
Oratorium 6
Oratorium 7
Oratorium 8
Oratorium 9
Oratorium 10
Kantate und Ballade
Librettovorlagen
Datenbank
Opernkomponist - I
Opernkomponist - II
Opernkomponist - III
Opernkomponist - IV
Opernkomponist - V
Opernkomponist - VI
Opernkomponist - VII
Opernkomponist - VIII
Opernkomponist - IX
Opernkomponist - X
Operettenkomponist - I
Operettenkomponist - II
Operettenkomponist - III
Operettenkomponist -IV
Operettenkomponist - V
OPER DER WELT - 1
OPER DER WELT - 2
OPER DER WELT - 3
OPER DER WELT - 4
OPER DER WELT - 5
OPER DER WELT - 6
OPER DER WELT - 7
OPER DER WELT - 8
OPER DER WELT - 9
OPER DER WELT - 10
OPER DER WELT - 11
OPER DER WELT - 12
Satelitenbild
Depot (intern)
Counter
Gästebuch
Titel der neuen Seite


ein Bild



Zauber des Balletts




Marius Constant [1925-2004]

Cyrano de Bergerac


Ballett in sieben Szenen

Libretto nach der Tragikomödie gleichen Namens von Edmond Rostand

Uraufführung am 17.04.1959 in Paris

Choreographie von Roland Petit

Personen:

Cyrano de Bergerac, Haudegen und Poet
Christian de Neuvilette, sein Freund
Roxane, seine heimlich Geliebte








INHALTSANGABE

Der in Rumänien geborene Marius Constant startete seine Karriere in Paris. In der Zeit von 1956-1966 war er musikalischer Direktor des Balletts de Paris, dessen Leitung Roland Petit inne hatte. Es entstand eine ganze Reihe von Ballettmusiken, von denen der CYRANO neben PARADIS PERDU eines der wichtigsten war.

Es handelt sich um eine Mantel- und Degenkomödie über den Ritter mit der allerseits bekannten ungewöhnlichen Nase. Er umwirbt die schöne Roxane, traut sich aber nicht wegen Überbewertung seines optischen Erkennungszeichens seine Liebeswerbung persönlich vorzutragen. Sein Freund verliebt sich ebenfalls in das Mädchen, kann ihren geistigen Ansprüchen aber nicht genügen. So schreibt Cyrano die hochpoetischen Liebesbriefe, die seinem Kumpel die körperliche Annäherung und ihm das seelische Wohlbehagen verschafft. Eine Balkonszene gibt es auch, in welcher Cyrano die passenden Worte vorsagt, die der feine Freund nachplappert. Geteilte Freude ist allerdings nur halbe Freude, doch zum Schluss lernt Roxane den wahren Briefschreiber kennen.

Anmerkung:

Dem Ballett Cyrano de Bergerac folgten noch ‚Eloge de la folie (1966), Septendrion (1975) und L’Ange bleu (1985).  Das Thema vom edelmütigen Ritter griff Constant im Jahre 1988 wieder auf und formte daraus eine Suite Sinfonica, in der den einzelnen Szenen gesprochene Texte aus dem Werk Rostands vorangestellt werden.



Szenenfolge:

  1. Ouvertüre
  2. Tirade des nez
  3. La Tour de Nesle
  4. La marche des cadets de Gascogne
  5. La Balcon de Roxane
  6. Le Siège d’Arras
  7. Gazette et mort de Cyran



***
musirony 2007 - engelbert Hellen

 
Heute waren schon 18 Besucherhier!