musirony - Al gran sole
 

Home
Aktuell
Banner
Impressum
über mich
Historie
meine Stadt
Ballett Navigation
Einführung Ballett
Tanz-Ensemble
Choreographie
Ballett 1 - Deutschland
Ballett 2 - Skandinavien
Ballett 3 - England
Ballett 4 - Nordamerika
Ballett 5 - Frankreich
Ballett 6 - Iberia
Ballett 7 - Italien
Ballett 8 - Osteuropa
Ballett 9 - Balkan, Orient
Ballett 10 - Russland
Ballett Formation
Ballett Studio
Ballett - DVD
Einführung Oper
Titelalphabet Oper
Oper 1 - Deutschland
Oper 2 - Skandinavien
Oper 3 - England
Oper 4 - Nordamerika
Oper 5 - Frankreich
Oper 6 - Iberia
Oper 7 - Italien
=> Adelson e Salvini
=> Aida
=> Al gran sole
=> Alarico
=> Alessandro nell'Indíe
=> Alfredo il Grande
=> Alina
=> Andronico
=> Antigona
=> Aroldo
=> Arlecchino
=> Assassinio nella Cattedrale
=> Beatrice di Tenda
=> Belfagor
=> Belisario
=> Bianca und Fernando
=> Caritea
=> Caterina Cornaro
=> Cavalleria Rusticana
=> Clotilde
=> Conchita
=> Corradino
=> Corrado d'Altamura
=> Cyrus in Babylon
=> Demetrio, Re di Siria
=> Der Kuckuck von Theben
=> Der verliebte Herkules
=> Der verlorene Köcher
=> Die Danaiden
=> Die Italienerin in London
=> Die Krönung der Poppäa - PART I.
=> Die Krönung der Poppäa - PART II.
=> Die Krönung des Darius
=> Die Liebe der drei Könige
=> Die Olympiade
=> Die Schlacht von Legnano
=> Die verlassene Dido
=> Die versunkene Glocke
=> Divara
=> Don Carlo
=> Don Pasquale
=> Edgar
=> Elisabetta al Castello di Keniworth
=> Emilia di Liverpool
=> Emma d'Antiochia
=> Enrico Leone
=> Ernani
=> Ero e Leandro
=> Euridice
=> Fedra
=> Francesca da Rimini (Zandonai)
=> Germania
=> Giulio Cesare
=> Ginevra di Scozia
=> I Capuleti e i Montecchi
=> I Cavalieri di Ekebú
=> I Lituani
=> I Medici
=> I mori di Valenza
=> I Normanni a Parigi
=> I Paglicacci
=> Il Falegname di Livonia
=> Il figliuol progido
=> Il Giuramento
=> Il Pirata
=> Il più bel nome
=> Il Teuzzone
=> Il Trovatore - PART 1
=> Il Trovatore - PART 2
=> Il Vologeso
=> Ines de Castro
=> Isabeau
=> Jone
=> Küsse und Keile
=> L'aio nell'imbarazzo
=> L'amor coniugale
=> L'Arlesiana
=> L'Ebreo
=> L'Erismena
=> L'occasione fa il ladro
=> L'ultimo giorno di Pompei
=> La Bohème
=> La Clementina
=> La Dafne
=> La donna serpente
=> La Falce
=> La Fiamma
=> La Gioconda
=> La Maga Circe
=> La Prigione di Edimburgo
=> La Sonnambula
=> La Straniera
=> La Traviata
=> La Vestale (Mercadante)
=> Le Villi
=> Lo frate 'nnamorato
=> Loreley
=> Lucia di Lammermoor
=> Lucrezia Borgia
=> Macbeth (Verdi)
=> Madame Butterfly
=> Madame Sans-Gêne
=> Manon Lescaut - (II)
=> Margherita da Cortona
=> Maria Padilla
=> Maria Regina d'Inghilterra (Part 1)
=> Maria Regina d'Inghilterra (Part. 2)
=> Marion Delorme
=> Matilde di Shabran
=> Memet
=> Motezuma
=> Nabucco
=> Nerone
=> Norma
=> Nozze Istriane
=> Oceana
=> Orontea
=> Otello
=> Parisina
=> Phädra
=> Ricimero
=> Rigoletto
=> Roberto Devereux
=> Romeo e Giulietta
=> Ruy Blas
=> Sancia di Castiglia
=> Semirama
=> Siberia
=> Sigismondo
=> Stella di Napoli
=> Tancred
=> Torneo notturno
=> Tosca
=> Turandot
=> Turandot II
=> Uno Sguardo dal Ponte
=> Zoraide di Granata
=> Zaira
=> Zelmira
=> Ecuba
=> Elena da Feltre
=> Adelia
=> La Fanciulla del West
=> Carlo di Borgogna
=> Risurrezione
=> Edmea
=> I promessi sposi
=> Asrael
=> Cristoforo Colombo
=> Nerone (Boito)
=> Il Dybuk
=> I Capricci di Callot
=> ZaZá
=> Lodoiska
=> Don Giovanni (Gazzaniga)
=> Demetrio e Polibio
=> Orséolo
Oper 9 - Balkan, Orient
Oper 8 - Osteuropa
Oper 10 - Russland
Operette 1
Operette 2
Musical
Einführung Oratorium
Oratorium 1
Oratorium 2
Oratorium 3
Oratorium 4
Oratorium 5
Oratorium 6
Oratorium 7
Oratorium 8
Oratorium 9
Oratorium 10
Kantate und Ballade
Librettovorlagen
Datenbank
Opernkomponist - I
Opernkomponist - II
Opernkomponist - III
Opernkomponist - IV
Opernkomponist - V
Opernkomponist - VI
Opernkomponist - VII
Opernkomponist - VIII
Opernkomponist - IX
Opernkomponist - X
Operettenkomponist - I
Operettenkomponist - II
Operettenkomponist - III
Operettenkomponist -IV
Operettenkomponist - V
OPER DER WELT - 1
OPER DER WELT - 2
OPER DER WELT - 3
OPER DER WELT - 4
OPER DER WELT - 5
OPER DER WELT - 6
OPER DER WELT - 7
OPER DER WELT - 8
OPER DER WELT - 9
OPER DER WELT - 10
OPER DER WELT - 11
OPER DER WELT - 12
Satelitenbild
Depot (intern)
Counter
Gästebuch
Titel der neuen Seite

Schöne Oper - selten gehört



Luigi Nono [1924-1990]

Al gran sole
carico d'amore


Unter der großen Sonne, von Liebe beladen

In the bright Sunshine heavy with Love



Azione Scenica in due tempi

Zusammenstellung der Collage von sieben Szenen und einem Finale
vom Komponisten


Uraufführung am 4. April1975 an der Mailänder Scala




EXPOSÉ

Das Stück hat kein Libretto im herkömmlichen Sinn. Noni verwendet Zeitdokumente revolutionären Inhalts unterschiedlicher Zeiten und Zonen, nimmt Gedichte u. a. von Cesare Pavese, setzt diese in ein Gefüge mit Bezug zueinander und nennt die Collage „Bewusstseinstheater“ Der Avantgardist verwendet Gedankengut von Marx, Brecht, Lenin, Castro und Guevara; die Schauplätze sind Paris, Turin, Russland und Vietnam. Texte in spanisch, aber auch französisch und deutsch verbinden sich zu einem politischen Glaubensbekenntnis des engagierten Italieners.

Die Stuttgarter Staatsoper hat im Jahre 1999 das Stück aufgegriffen und auf das das Sorgfältigste inszeniert und ausgestattet. Das bibliophile Textbüchlein zeigt Szenenbilder von der Aufführung, die auf die großes Engagement der darstellenden Personen schließen lassen. Man fragt sich allerdings, ob die Zeitgeschichte über die Weltanschauung Nonos und seine gescheiterten Ideale, angebunden an eine untergegangene Clique nicht längst ihr abschließendes Urteil gesprochen hat.

Die Musik ist extrem laut und schräg wie die Geschichten, die sie illustrieren soll. Nono verwendet keine rückwärts laufenden Tonbänder in dieser Collage wie ehedem, kommt mit dem klassischen Sinfonie-Orchester spielend zurecht und schöpft alle Klangkombinationen aus.

Zur Beschreibung der musikalischen Wiedergabe reicht der übliche Phrasenkatalog für moderne Musik. Die weiblichen Stimmen behalten in der Stuttgarter Aufführung auch bei außergewöhnlichen Verrenkungen und blitzartigen Höhenflügen ein angenehmes Timbre. Der Chor hat großen Anteil am musikalischen Geschehen. Zagrosek als Dirigent hat mit hypermodernen Werken seine Routine, und kaum Konkurrenz. Hingewiesen sei jedoch noch auf eine viel beachtete Aufführung bei den Salzburger Festspsielen unter dem Dirigenten Ingo Metzmacher.

Aus großer emotionaler Distanz kann man sich nach dem dritten Abhören einer gewissen Faszination nicht verschließen, die sich aber nur auf den Klang, nicht auf die Philosopie bezieht. Luigi Nono gehört weltweit zu den führenden Komponisten der radikalen Moderne. Wer sich ernsthaft mit ihr auseinandersetzen will, kann den Erwähnten nicht ausklammern.

***
musirony 2007 - Engelbert Hellen

 

Heute waren schon 30 Besucherhier!